• 11Sep

    … ist nicht gerade die größte Stärke von Gussek. Das merkten wir ja bereits in der Planungsphase.

    Aber auch in der Bauphase geht es so weiter. Ohne Bauleiter haben wir nur eine Liste mit Ansprechpartnern in Nordhorn. Und so rennt man jeder Info nach und jeder Ansprechpartner ist nur zu seinem Spezialgebiet auskunftsfähig.

    Schön wäre, nur einen Ansprechparner zu haben und von dem auch die Rückmeldungen zu Anfragen zu erhalten.

    So hatten wir vergangenes Wochenende eine längere Mängelliste erstellt (betraf vor allem die Arbeit der Fußbodenheizungsleger). Rückmeldung erhielten wir jedoch nur zu einem Teil der Mängel am Montag.

    Ein für uns grober Mangel, stellte sich im Nachinnein nun als Irrtum unserereseits heraus. Dies dauerte aber auch fast eine Woche und kam nur heraus, weil ich gestern den halben Mittag mit Nordhorn telefonierte. Die Info hätte man uns auch am Montag geben können. Da gab es zu anderen Mängeln ja auch eine Rückmeldung. So haben wir uns die ganze Woche über den scheinbaren Mangel geärgert – umsonst, da es ja nun gar kein Mangel ist :-(  

     

    Was uns seit Vertragsunterzeichnung in den vergangen 6 Monaten immer wieder ärgert, ist die schlechte Informationspolitik aus Nordhorn.

    Am liebsten wäre es den Mitarbeitern scheinbar, der Kunde möge doch einfach warten bis man sich meldet, pünktlich seine Rechnungen bezahlen und seinen Verpflichtungen aus dem Werkvertrag nachkommen, aber bitte nicht zwischendurch mit “blöden” Fragen nerven. – Schließlich, meldet sich Gussek doch immer zurück. Jedoch immer erst kurz bevor etwas passiert oder man als Kunde etwas zu erledigen hat.

     

    Wie es anders geht und welchen Nutzen dies für ein Unternehmen hat,  kann der geneigte Leser beispielhaft in den zwei Links nach lesen ;-)

     

    Studie Uni Hohenheim zum Nutzen von Kundenkommunikation

    Mittelstandswiki/Kundenbeziehungen aufbauen

    Posted by alex @ 08:57

    Tags: , , ,



Kommentar hinterlassen:

Hinweis: Vor Veröffentlichung ist eine Freigabe des Beitrags erforderlich.