• 04Apr

    Nachdem die Heizungspumpe bei uns gegen ein Leistungsstärkeres Modell geatuscht wurde, blieb es weiterhin kalt im Kinderzimmer. Auch eine vom Kundendienstmonteur vorgenommene Erhöhung der Vorlauftemperatur brachte keinen Erfolg.

    Also durfte wir wieder mal eine Mängelanzeige anstoßen. Die Fußbodenheizungsfirma nahm darauf hin nochmals einen hydraulischen Abgleich vor. Erfolg = Null

    Jetzt am Ostersamstag nun der Erfolg. Bei der Erneuten Fehlersuche fiel auf, das die Heizkreise am Verteiler falsch beschriftet wurden und damit die Stellantriebe die falschen Heizkreise regulierten. Auf einen so simplen” Fehler kam die gnze Zeit niemand.

    Jetzt endlich (nach über 3,5 Monaten) wird der letzte Raum im Haus warm.

    Posted by alex @ 15:11

    Tags: , , ,



One Response

WP_Cloudy

Kommentar hinterlassen:

Hinweis: Vor Veröffentlichung ist eine Freigabe des Beitrags erforderlich.